Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt

Achtung
Dies ist ein veralteter Browser!
Wir empfehlen für die Verwendung einen aktuellen Browser, da sonst diese Webseite nicht korrekt dargestellt wird.
Desweiteren stellen veraltete Browser ein Gefährdung für sich und andere durch nicht behobene Sicherheitslücken dar!
Aktuelle Browser und weitere Informationen finden sich z.B. auf der Seite browser-update.org.

Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt

Filmplakat unbekannt

Die hochschwangere Maria (Nilam Farooq) und ihr Verlobter Viktor (David Kross) haben gerade erst das entlegene Landhaus ihres Schwiegervaters (Justus von Dohnányi) bezogen. Als Maria eines abends alleine zu Hause ist und mit Viktor telefoniert, der noch in der Kanzlei festhängt, gehen plötzlich alle Lichter aus. Im Keller auf der Suche nach dem Sicherungskasten hört die Hochschwangere unheimliche Geräusche und bemerkt zunächst nicht den Schatten, der in der Dunkelheit lauert. Als sich die mysteriösen Geschehnisse häufen und Maria auf ein schreckliches Familiengeheimnis stößt, versucht sie zu flüchten. Doch ihre Autoschlüssel sind spurlos verschwunden und dann setzen auch noch die Wehen ein. Es beginnt eine dramatische Nacht, in der Maria nicht nur um ihr eigenes Leben, sondern auch um das ihres Babys kämpfen muss …

Regie: Thomas Sieben
Darsteller: Nilam Farooq, David Kross, Justus von Dohnányi
Genre: Horror
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2024
Filmlänge: 83 Minuten
FSK: ab 16
Bundesstart:
Spielzeit: 5. Woche

Filmtrailer

In Echtzeit erzählter One-Shot-Horrorfilm, in dem eine Hochschwangere versucht, aus einem verfluchten Haus zu entkommen.

Spielzeiten und Tickets

Wenn du Tickets online buchen möchtest, klicke einfach auf die gewünschte Uhrzeit. Hinweis: Vorstellungstermine ab dem nächsten Donnerstag werden immer erst montags festgelegt.

Normalfassung

Heute, 23.02.2024:  Uhr
Sa., 24.02.2024:  Uhr
So., 25.02.2024: keine Vorstellungen
Mo., 26.02.2024: keine Vorstellungen
Di., 27.02.2024: keine Vorstellungen
Mi., 28.02.2024: keine Vorstellungen
Do., 29.02.2024: keine Vorstellungen
Fr., 01.03.2024: keine Vorstellungen
Sa., 02.03.2024: keine Vorstellungen
So., 03.03.2024: keine Vorstellungen
Mo., 04.03.2024: keine Vorstellungen
Di., 05.03.2024: keine Vorstellungen
Mi., 06.03.2024: keine Vorstellungen
Do., 07.03.2024: keine Vorstellungen